Ich bin ja ein großer Freund von Zertifizierungen, da sie bei länger zurückliegendem Studium – wie bei mir *räusper* -„offiziell“ dokumentieren, dass man mit der aktuellen Entwicklung mithält. Meine derzeit interessanteste Zertifizerung – von 2012 – ist die zum Software-Architekten – der „ISAQB ® Certified Professional for Software Architecture“:
„Im Foundation Level werden Grundlagen gelegt; wenn Sie nach dieser Stufe zertifiziert sind, haben Sie damit belegt, dass Sie in der Lage sind, eigenständig die Architektur eines Systems zu erstellen, zu dokumentieren, die Qualität zu sichern und zu bewerten sowie Kenntnis von den dafür notwendigen Werkzeugen haben.“ (von der ISAQB-Webseite).
Es gbit inzwischen einen advanced level, der deutlich anspruchsvoller und zeitaufwändiger ist.

Es gibt noch andere Zertifikate in dieser Richtung:

  • vom Software architecture institute (SEI) der Carnegie Mellon University – eine sehr umfassende (und teure) Ausbildung in verschiedenen Bereichen und Abstufungen, der weiltweit sehr angesehen ist,
  • die Zertifizierung der Object Management Group BPMN (OMG Certified Expert in BPM 2) gehen mehr in Richtung Businessprozesse und Projektleitung,
  • die OpenGroup bietet ebenfalls mit TOGAF eine mehrstufige Zertifizierung an,
  • die Firmen Oracle und Microsoft bieten ebenfalls Zertifizerungen an, zum J2EE architect oder Microsoft Certified Architect (MCA). Diese sind auf deren Produkte zugeschnitten und stellen keine allgemeine Architekten-Zertifizierung dar.

Für mich muß eine Zertizierung sinnvoll sein – also einen bestimmten Bereich abdecken – und über ein gewisses Ansehen verfügen. Darüber hinaus muß sie natürlich neben der Projektarbeit machbar sein, da ich mich nicht wochenlang in Schulungen setzen will.

 

2 Kommentare

  1. treatment of morning sickness domperidone buy hernie hiatale chez l enfant

  2. Najwyżej oceniane firmy z branży Forex na jednej liście z przeglądami od profesjonalistów http://fx-brokers-review.com/index_pl.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.